Stellungnahme bezüglich des Testergebnisses der Stiftung Warentest im Mai 2017

Die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Kunden und deren Familien ist für Joolz von allergrößter Wichtigkeit. Wir weisen das Testergebnis der Stiftung Warentest bezüglich des Gesundheitsstatements zurück. Die Stiftung Warentest verwendet einen Richtwert, der für Autositze nicht anwendbar ist. Jedes unserer Produkte ist konform mit allen bestehenden europäischen Sicherheitsstandards; desweiteren überwachen wir bei Joolz kontinuierlich die Qualität unserer Produkte und lassen sie unabhängig bei den Prüfstellen SGS Institut Fresenius GmbH und TÜV Rheinland testen.



Die Stiftung Warentest fand TCPP, ein Flammschutzmittel, welches häufig bei Matratzen und Polstermöbeln benutzt wird. Dieses wurde ausschließlich an der Rückseite des Bezugsstoffes der Babyschale verwendet. Weltweit gibt es keine Gesundheitsstudie, die belegt, dass der Kontakt mit TCPP die menschliche Gesundheit beeinträchtigt oder ihr gar schadet. 



Wie Sie es von Joolz gewohnt sind, streben wir weiter unentwegt nach höchster Qualität und Sicherheit all unserer Produkte. 


Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare